Verzahnung

Stabile Prozesse in Verbindung mit einer hohen Fertigungstiefe und einer eigenen Warmbehandlung als Kern-Know-How bilden die Basis einer hochwertigen Verzahnung mit optimalen Durchlauf- und Lieferzeiten. Hierbei kann je nach Kundenwunsch der gesamte Qualitätsprozess, beginnend beim Materialzeugnis über Fertigungsprotokolle und Warmbehandlungsprotokolle bis über die Rissprüfung und finale Bauteilvermessung unter Berücksichtigung der Chargenrückverfolgbarkeit dokumentiert werden.

Ansprechpartner

Matthias Henke
TS Henschel GmbH
Tel.: +49 561 801 6060
Fax: +49 561 801 6960
E-Mail: henke.matthias(at)henschel.de

Technische Daten

Stirnräderbis Modul 18
Durchmesser:1600mm
Ritzelwellenbis Modul 18
Länge:1200 mm

Downloads