Extrudergetriebe

leistungsstark

"Henschel steht für hohe Betriebssicherheit, weil wir alles selbst entwickeln und produzieren, was für die Erfüllung dieses Anspruchs entscheidend ist."
Stefan Knieling
Bereichsleiter Extrudergetriebe

Parallele Doppelschnecken - Gegenlauf

Mit einem Drehmomentfaktor bis zu 50 Nm/cm³, dass im Markt leistungsstärkste Getriebe.

Richtungsweisend: Das DURUMAX® T4MAX C Doppelschnecken-Extrudergetriebe für die Highend-Gegenlaufextrusion.

Die hervorzuhebenden Merkmale:

  • Mit einem Drehmomentfaktor von 50 Nm/cm³ pro Welle das leistungsstärkste Getriebe im Markt
  • Modularer und zweckmäßiger Aufbau
  • Überdurchschnittlich hohe Betriebssicherheit
  • Auf die Kundenwünsche und Märkte abgestimmtes Drehmoment

Das technische Konzept der T4MAX Baureihe besteht aus einem Reduziergetriebe und einem Verteilergetriebe mit integrierter Drucklagerung

Die Aufteilung des Drehmoments erfolgt in der Verteilerstufe durch übereinander liegende Verzahnungsstufen.

Die Anbindung des Motors erfolgt direkt mittels Flansch und Kupplung. In einem dreistufigen Stirnradgetriebe wird die Drehzahl reduziert und das erforderliche Drehmoment aufgebaut. Dieses Drehmoment wird gleichmäßig im Verteilergetriebe auf zwei gegenläufige Extruderwellen übertragen. Die Rückdruckkräfte aus dem Extrusionsprozess werden von den Axiallagern im Verteilergehäuse sicher aufgenommen.